Was uns als Generalübernehmer auszeichnet

Takenaka: Generalübernehmer mit japanischen Wurzeln

Per Definition ist ein Generalübernehmer das Unternehmen, das sich im Namen des Auftraggebers über einen Bauvertrag um sämtliche Schritte eines Bauvorhabens kümmert und dieses von Anfang bis Ende koordiniert. Dadurch hat der Auftraggeber einen einzelnen Ansprechpartner für sämtliche Arbeiten und kann zum Ende des Projektes sein Objekt schlüsselfertig entgegennehmen.

Vom Designentwurf zur Zusammenarbeit mit dem Architekten über den tatsächlichen Bau. Mit der Beauftragung eines Generalübernehmers spart der eigentliche Bauherr viel Zeit bei der Projektplanung und Betreuung. Er kann sich gleichzeitig darauf verlassen, dass sämtliche Aufträge an kompetente Subunternehmer aus dem Netzwerk des Generalübernehmers vergeben und termingerecht umgesetzt werden. Gleichzeitig vereinfacht sich für den Bauherrn auch die Übersicht der Kosten, da der Generalübernehmer auch in diesem Bereich der direkte Ansprechpartner für den Bauherren ist.

Als Tochter der japanischen Takenaka Corportation, die bereits in der 17. Generation von der Familie geführt wird und gleichzeitig einer der fünf größten Generalunternehmer Japans ist, wurzeln unsere Herangehensweisen und Werte tief in der japanischen Tradition.

Produkte, die aus der Erfahrung gewachsen sind

Nur wenige andere Unternehmen können auf eine derartig lange Tradition blicken und aus einem solch reichhaltigen Erfahrungsschatz schöpfen. Dadurch konnten wir Prozesse und Produkte entwickeln, die perfekt zu den Bedürfnissen unserer Kunden passen. Gleichzeitig verstehen wir es genau die Balance zwischen Tradition und Wandel zu finden und sind in der Lage, uns an neue Herausforderungen und Änderungen des Marktes anzupassen, ohne unsere Werte aus dem Auge zu verlieren. Dies bringt viele Vorteile für unsere Kunden bei der Planung und Umsetzung von Bauvorhaben.

Insgesamt bieten wir unseren Kunden daher aktuell drei Varianten an

Design Process umfasst alle Leistungen in den ersten drei Schritten eines Projektes. Die Vorstudie, den Vorentwurf und die Planung.

Construction Process deckt die Schritte vier und fünf ab, also die Bauausführung und den Service nach der Bauausführung, z.B. die Wartungsverträge.

Design & Build Process fasst beide Produkte zusammen und ist eine Full Service Lösung von Anfang bis Ende.

Wenn Sie gerne mehr über unsere Arbeit erfahren möchten, dann besuchen Sie bitte unsere Seite “Leistungen”.

Ein Generalübernehmer mit Nachhaltigkeit im Herzen

Eine weitere Besonderheit ist der Stellenwert, dem wir dem Thema Nachhaltigkeit einräumen. Denn als familiengeführtes Unternehmen legen wir hohen Wert darauf, was wir der nächsten Generation übergeben wollen.

Daher prüfen wir stetig kritisch sämtliche Schritte und arbeiten intensiv an smarten Konzepten für eine grünere Städteplanung und längere Lebensdauer von Gebäuden.

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier auf unserer Seite zum Thema “Nachhaltigkeit bei Takeneka”.